Teilstorno erstellen

 
Auch hier können Sie wie bei der Komplettstornierung vorgehen, um den automatischen Bezug zu Ihrer Rechung zu erhalten.
Löschen Sie dafür nach Klick auf den Storno-Button lediglich die nicht zu stornierenden Positionen aus Ihrem Beleg.
 
Alternativ können Sie so vorgehen, als würden Sie eine Rechnung schreiben.
 
Ändern Sie lediglich Ihre Überschrift (1) sowie Ihren Einleitungstext (2).
Achten Sie bei der Eingabe der Artikel darauf, ein "-" vor die Menge bzw. den Preis zu setzen (3). Sie können die Beschreibung des Artikels ebenfalls ändern bzw. ergänzen. (4)
Auch den Schlusstext sollten Sie anpassen (5).
 
 
Diesen Beleg können Sie wie Ihre üblichen Rechnungen im Vorfeld ansehen, als Entwurf speichern sowie direkt erstellen.
Nach dem Erstellen der Storno-Rechnung wird diese in den Belegkreis Kunden übernommen. Über die Zahlungsvorschlagliste können Sie anschließend die Verrechnung vornehmen.

Das Benutzerhandbuch wurde mit Dr.Explain erstellt

Copyright © FIBUdata Softwareentwicklung GmbH | Stand 18.08.2017 | All Rights Reserved | Weitere Informationen auf www.fibudata.net | Kostenpflichtige Hotline Tel: 02632 989066