Rechnungsaufteilung nach Kostenstellen

 
Unser Programm bietet als Zusatzoption die Möglichkeit, Eingangsrechnungen bestimmten Kostenstellen zuzuordnen. Es kann der gesamte Rechnungsbetrag, aber auch einzelne Rechnungspositionen verschiedenen Kostenstellen zugeordnet werden.
 
Anmerkung:
Um diese Funktion nutzen zu können ist folgendes zu beachten:
a. die Funktion muss aktiviert worden sein (Siehe hier bitte "Optionen/Zusatzmodule")
b. die entsprechenden Kostenstellen müssen angelegt worden sein (Siehe hier bitte "Optionen/Formatfelder")
c. diese Zusatzoption ist kostenpflichtig (siehe aktuelle Preisliste).
 
Sie scannen einen oder mehrere Belege ein, die OCR-Texterkennung startet automatisch und schlägt Ihnen einen Eintrag im Kassenbuch vor, welchen Sie im unteren Bereich des Bearbeitungsfeldes finden.
 
 
 
1. der sogenannte "Brutto/Netto-Rechner" mit dem Sie einzelne (Netto-) Rechnungspositionen in die jeweiligen Bruttobeträge umrechnen können!
2. das Auswahlfeld über das Sie aus den zur Verfügung stehenden Kostenstellen auswählen können.
 
 
Zur Veranschaulichung haben wir eine Eingangsrechnung mit 2 Positionen erfaßt.
 
Wie bei jeder anderen Rechnung wird Ihnen nun der Überweisungsträger vorgeschlagen den Sie auf Richtigkeit überprüfen!
 
 
 
Anschließend wählen Sie zunächst eine beliebige Kostenstelle (1) aus und klicken anschließend auf das "+"-Symbol (2). Der gesamte Rechnungsbetrag wird Ihnen nun in nachfolgender Maske zur weiteren Aufteilung angeboten, der Aufteilungsmodus ist aktiviert.
 
 
 
Nun wählen Sie die Kostenstelle (1) für die erste Rechnungsposition aus und tragen in das Feld Rechnungsbetrag (2) den Nettobetrag der gewünschten Rechnungsposition ein, wählen Sie den für die Rechnungsposition relevanten Steuersatz (im vorliegenden Fall also 19 %) und klicken Sie auf das "+"-Symbol. Das Programm hat nun den Nettobetrag in den entsprechenden Bruttobetrag umgerechnet der Ihnen anschließend in der Aufteilungsmaske angezeigt wird.
 
 
 
Im Feld Rechnungsbetrag (2) und in der Aufteilungsmaske unter "Saldo" wird nun der verbleibende Rechnungsbetrag angezeigt! Wählen Sie hier bitte wieder die entsprechende Kostenstelle (1) aus, markieren oder ändern den Rechnungsbetrag (1) erneut (z.B. bei weiteren Rechnungspositionen) und klicken erneut auf "+" (4).
 
 
Die Aufteilung ist nun abgeschlossen, der gesamte Rechnungsbetrag ist aufgeteilt insbesondere erkennbar am Saldo = 0 in der Aufteilungsmaske.
 
 
Über den bekannten Speicherbutton kann nun der Vorgang abgeschlossen und die Eingangsrechnung abgespeichert werden!
 
 
Prüfen und Ändern von Buchungen mit Kostenstellen
 
Um zu Prüfen auf welche Kostenstelle eine Buchung aufgeteilt wurde markieren Sie die Buchung in der Buchungsliste und klicken Sie auf das Lupensysmbol in der Toolleiste. 
 
 
Um eine falsch aufgeteilte Kostenstelle zu ändern, muss die komplette Buchung gelöscht werden da gespeicherte Kostenstellen nicht geändert werden können.
 
Dazu halten Sie die Maus auf die gewünschte Buchung welche gelöscht werden soll. Nun wird Ihnen eine Toolleiste angezeigt, klicken Sie auf das "Mülleimer“ Symbol und bestätigen Sie das angezeigte Fenster mit „Ja“.
 
 
Die Buchung ist somit storniert und Sie können die Buchung neu erfassen.
 
Auswertung nach Kostenstellen
 
Sie können in Archiv auch eine Auswertung nach Kostenstellen pro Auftrag durchführen um Ihre Kosten oder erzielte Umsätze für eine Kostenstelle (Projekt)  zu prüfen.
 
Wechseln Sie im Archiv und klicken auf dem Bereich Lieferanten oder Untermenü Rechnungseingangsbuch scrollen Sie in den rechten Bereich "Auswerten nach" bis Sie den Eintrag Kostenstelle (Projekte) finden.
Tragen Sie die gesuchte Kostenstelle (Projektnummer) ein und klicken auf der Lupensymbol.
 
In den unteren Bereich erhalten Sie alle in FIBUscan gespeicherte Lieferantenrechnungen der auf der gesuchte Kostenstellen gespeichert wurde.
 

Das Benutzerhandbuch wurde mit Dr.Explain erstellt

Copyright © FIBUdata Softwareentwicklung GmbH | Stand 18.08.2017 | All Rights Reserved | Weitere Informationen auf www.fibudata.net | Kostenpflichtige Hotline Tel: 02632 989066