Mahnung zurücknehmen

 
Sie haben aus Versehen eine Mahnung erstellt? Oder sich mit dem Kunden geeinigt und möchten die Mahnung nun aus den Unterlagen entfernen?
 
Dann gehen Sie wie folgt vor:
 
1) Klicken Sie auf die entsprechende Rechnungsposition um die Toolbox aufzurufen
2) Klicken Sie auf den Stift mit dem "R" um an die Rechnungsdaten zu gelangen
3) Passen Sie die Daten der Mahnstufe an
 
 
Beispielsweise von Mahnstufe 2 auf Mahnstufe 1
 
 
Klicken Sie in der Zahlugnsvorschlagliste auf die entsprechende Position und rufen Sie über den Stift mit dem R die Rechnungsdaten auf.
 
 
Überschreiben Sie hier die aktuelle Mahnstufe "2" mit einer "1" und speichern die Änderung.
 
 
 
Nun können Sie noch den Beleg per Klick auf das "x" in der oberen, rechten Ecke entfernen,
 
 
sowie die Gebühr per Klick auf den Papierkorb stornieren (hierbei können Sie optional eine Notiz für das Löschen hinterlegen).
 
 
Anschließend sehen Sie in der Zahlungsvorschlagliste nur noch die 1. Mahnung.
 
 
Bitte Beachten:
Wenn Sie die Mahnstufe 1 entfernen möchten, müssen Sie in den Rechnungsdaten auch das Datum der Mahnung entfernen.

Das Benutzerhandbuch wurde mit Dr.Explain erstellt

Copyright © FIBUdata Softwareentwicklung GmbH | Stand 18.08.2017 | All Rights Reserved | Weitere Informationen auf www.fibudata.net | Kostenpflichtige Hotline Tel: 02632 989066