Korrektur bzw. Storno von bereits erfassten Kassenbelegen

 
Wenn Sie nach dem Erfassen eines Kassenbeleges feststellen, dass Ihnen bei der Erfassung ein Fehler unterlaufen ist, haben Sie folgende Möglichkeiten dies zu korrigieren:
 
Wählen Sie im Bereich Bearbeiten - Kasse die fehlerhaft bearbeitete Position aus.
 
 
 
Durch Klick auf den Button Korrektur (R) öffnet sich ein separates Fenster, in welchem Sie den Betrag, das Belegdatum, den Text oder das Zahldatum (Datum Eingang)  ändern können.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Bei Änderung des Rechnungsbetrag (1) erfolgt eine Kontrollabfrage:
 
 
 
 
danach die Änderung mit Klick auf den Speicher (2) Button bestätigen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
- Durch Klick auf das "X" (3) stornieren Sie den Beleg
 
 
Achtung: Ändern Sie den Rechnungsbetrag, wird eine Korrekturbuchung über den geänderten Differenzbetrag erzeugt. Bsp. Ihr Rechnungsbetrag beträgt -160,00 €, Sie haben jedoch versehentlich -60,00 € erfasst. Es erscheint eine  Korrekturbuchung über -100,00 € und die Ursprungsbuchung bleibt gleich.
(1) entspricht der Ursprungsbuchung und (2) der Änderungs- bzw Korrekturbuchung.
 
 
Diese Buchungen sind auch im Archiv abgebildet als 2 getrennte Buchungen: Ablage-Nr: 39 als Ursprungsbeleg und Ablage-Nr: 1002 als Korrekturbuchung.
 
 
ACHTUNG: Ändern Sie den Betrag, wird eine Korrekturbuchung über den geänderten Differenzbetrag erzeugt.
Daher ist von Fall zu Fall empfehlenswert, aufgrund der Nachvollziehbarkeit und Übersichtlichkeit den Beleg  zu stornieren und neu zu bearbeiten.
 

Das Benutzerhandbuch wurde mit Dr.Explain erstellt

Copyright © FIBUdata Softwareentwicklung GmbH | Stand 18.08.2017 | All Rights Reserved | Weitere Informationen auf www.fibudata.net | Kostenpflichtige Hotline Tel: 02632 989066